1. Thementage im Handlungsschwerpunkt 4

Einwanderung und regionale Fachkräftenetzwerke

Die Fachstelle Einwanderung richtet in der Förderrunde 2019-2022 Thementage für Mitarbeitende der Teilprojekte im Handlungsschwerpunkt 4 „Regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung“ des IQ Netzwerks und Vertreter*innen der Landeskoordinationen aus. Im Mittelpunkt der 1. Thementage am 18. und 19. November 2020 steht die Vorstellung der neuen Teilprojekte im Handlungsschwerpunkt sowie die Vernetzung und der Austausch über erste Praxiserfahrungen.  

Die Veranstaltung findet virtuell statt und richtet sich an die Vertreter*innen der IQ Landesnetzwerke, Fachstellen und MUT-IQ. 

In drei Themenkomplexen werden aktuelle Entwicklungen und Bedarfe diskutiert: 

  • Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit (insbesondere des Arbeitgeberservice, den Regionaldirektionen und der Zentralen Servicestelle Berufliche Anerkennung) 
  • Zusammenarbeit mit Teilprojekten in anderen Handlungsschwerpunkten des IQ Netzwerks 
  • Auswirkungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf die Projektarbeit 

Die Tagesordnung und das Protokoll der Veranstaltung sind zum Download bereitgestellt. 

Programm der Thementage:

Download als PDF (0,2 MB)

Protokoll der Thementage:

Download als PDF (0,3 MB)

Datum:

18.11.2020: 09:3013:15 

19.11.2020: 09:3012:30 

Ort:

Virtuell

Kontakt:

Johannes Remy
j.remy@minor-kontor.de

Die Thementage werden von der Fachstelle Einwanderung veranstaltet.

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert.

Logoleiste Bundesministerium für Arbeit, Bundesministerium für Bildung und Forschung und Bundesagentur für Arbeit