Beratung in den Sozialen Medien auf Persisch (w/m/d)

Sterne

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH ist ein Träger von Forschungs- und Modellprojekten im Bereich der Migration und Integration, der beruflichen Bildung, der politischen Bildung, der Auseinandersetzung mit Extremismus, Rassismus und Antisemitismus, der Inklusion und der Förderung von Benachteiligten. Bei Minor engagieren sich mehr als 80 Mitarbeitende für vielfältige Projekte u.a. für Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, Verbände.

39 Stunden/Woche · TVöD Bund E11 · ab sofort

Beratung in den Sozialen Medien auf Persisch (w/m/d)

im Modellvorhaben „Social Media Bridge“ (SOMB)

befristete Stelle bis 31.01.2024 (mit Option auf Verlängerung)

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH ist ein Träger von Forschungs- und Modellprojekten im Bereich der Migration und Integration, der beruflichen Bildung, der politischen Bildung, der Auseinandersetzung mit Extremismus, Rassismus und Antisemitismus, der Inklusion und der Förderung von Benachteiligten. Bei Minor engagieren sich mehr als 80 Mitarbeitende für vielfältige Projekte u.a. für Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, Verbände.

Das Projekt “Social Media Bridge” bietet aufsuchende Informationen und Verweisberatungen für Geflüchtete auf Social-Media-Plattformen (auch Digital Streetwork genannt) zum Thema Arbeiten in Deutschland an.

Das Projekt “Social Media Bridge” (SOMB) ist Teil des Projektverbunds “bridge – Berliner Netzwerk für Bleiberecht. Neue Ansätze zur Inklusion Geflüchteter”, der im Rahmen des Bundesprogrammes „WIR – Netzwerke integrieren Geflüchtete in den regionalen Arbeitsmarkt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds in Deutschland finanziert wird. Das WIR-Programm zielt darauf ab, Geflüchtete bei der Teilhabe am Arbeitsmarkt in Deutschland zu unterstützen.

Neben der praktischen Arbeit in und der Vernetzung mit den Online-Communitys von Geflüchteten unterstützt das Projektteam die Netzwerke des WIR-Programms durch Schulungen, Support und Handreichungen in der Entwicklung ihrer eigenen Online-Kompetenzen. Außerdem werden modellhaft aufsuchende Erstinformation und Verweisberatung in sozialen Medien für Geflüchtete in Deutschland ausgearbeitet, erprobt und umgesetzt.

Das Projekt arbeitet auf Arabisch, Englisch, Französisch, Kurdisch, Persisch, Russisch, Türkisch, Ukrainisch und Deutsch unter Verwendung einfacher Sprache zu allen WIR-Beratungsthemen.

Aufgaben

  • Vernetzung mit Online-Netzwerken von persischsprachigen Geflüchteten in Deutschland
  • Umsetzung aufsuchender Informations- und Beratungsarbeit in sozialen Medien zum Thema „Arbeiten in Deutschland“
  • Inhaltliche Recherche, Erstellung und Übersetzung von audiovisuellen Materialien (Informationsgrafiken und -videos)
  • Umsetzung von Schulungen und Veranstaltungen zum Thema „aufsuchende Informations- und Beratungsarbeit in den Sozialen Medien“ für Mitglieder des WIR-Programms

Anforderungen

  • Sprachen: gutes Deutsch in Wort und Schrift, muttersprachliche Kenntnisse in Persisch
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit mit Geflüchteten
  • Erfahrungen mit der Nutzung von Social-Media-Plattformen
  • Erfahrung in der Organisation und Umsetzung von Schulungen und Veranstaltungen
  • Erfahrung im Umgang mit Office-Programmen v. a. Word, Powerpoint, Excel etc.
  • Offenheit für das Lernen neuer Anwendungen wie z. B. Bild- und Videobearbeitung
  • Grundwissen bei der Umsetzung statistischer Analysen von Vorteil
  • Kommunikations- und Organisationsvermögen
  • Freundlichkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • sinnvolle Tätigkeit bei einem gemeinnützigen Träger
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • ein sehr freundliches Arbeitsumfeld
  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in vielfältigen Teams

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bewerbungsschluss ist der 12.02.2023.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben (1/2 Seite), Lebenslauf und Zeugnissen zusammengefasst in einem PDF.