Wissenschaftliche Mitarbeit und Beratung auf Paschtu (w/m/d)

Sterne

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH ist ein Träger von Forschungs- und Modellprojekten im Bereich der Migration und Integration, der beruflichen Bildung, der politischen Bildung, der Auseinandersetzung mit Extremismus, Rassismus und Antisemitismus, der Inklusion und der Förderung von Benachteiligten. Bei Minor engagieren sich mehr als 80 Mitarbeitende für vielfältige Projekte u.a. für Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, Verbände.

35 Stunden/Woche · TVöD Bund E12 · ab sofort

Wissenschaftliche Mitarbeit und Beratung auf Paschtu (w/m/d)

im Modellprojekt „Fem.OS – Aufsuchendes Orientierungs- und Beratungs-System in den sozialen Medien für Migrantinnen

befristet bis 30.06.2023

Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung gGmbH ist ein Träger von Forschungs- und Modellprojekten im Bereich der Migration und Integration, der beruflichen Bildung, der politischen Bildung, der Auseinandersetzung mit Extremismus, Rassismus und Antisemitismus, der Inklusion und der Förderung von Benachteiligten. Bei Minor engagieren sich mehr als 80 Mitarbeitende für vielfältige Projekte u.a. für Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, Verbände.

Zugewanderte Frauen haben eine zentrale Rolle für die Integration in Deutschland, da sie häufig nicht nur für sich, sondern auch für ihre Kinder, Partner und andere Familienangehörige Verantwortung im Integrationsprozess übernehmen. Mit dem Projekt Fem.OS sollen durch aufsuchende Information sowie Erst- und Verweisberatung in den sozialen Medien eine bessere berufliche und soziale Integration von zuwandernden und zugewanderten Frauen aus Drittstaaten gefördert werden.

Aufgaben

  • Informations- und Beratungsarbeit in den sozialen Medien für die paschtuinische Sprachcommunity von Migrantinnen aus Drittstaaten
  • Vernetzung mit Migrantenorganisationen, Beratungsstellen und Sozialen Medien
  • Analysen zu Informationsbedarfen und -wegen der Zielgruppe
  • Selbstständige Planung und Umsetzung von Projektaufgaben
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Schulungen
  • Verfassen von Texten und Informationsmaterialen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Exzellente Kenntnisse der paschtunischen Sprache auf muttersprachlichem Niveau
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Erfahrungen in Migrations-/Integrationsarbeit
  • Erfahrungen in Beratungsarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse relevanter Social-Media-Plattformen
  • Gute Kenntnisse in Bezug auf frauenspezifischen Beratungsthemen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Gute Softwarekenntnisse (Büroanwendungen)
  • Freundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit und Engagement

Wir bieten

  • sinnvolle Tätigkeit bei einem gemeinnützigen Träger
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • ein sehr freundliches Arbeitsumfeld
  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in vielfältigen Teams

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bewerbungsschluss ist der 07.02.2023.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben (1/2 Seite), Lebenslauf und Zeugnissen zusammengefasst in einem PDF.