Fem.OS – Aufsuchendes Orientierungs- und Beratungssystem in den sozialen Medien für Migrantinnen aus Drittstaaten

Beratung und Arbeitsmarktzugang

Rossina Ferchichi, Tom Hellmuth, Felix Homburg, Ivana Ivanovic, Dr. Christian Pfeffer-Hoffmann, Taissiya Sutormina

Oktober 2021

Das Modellprojekt Fem.OS verwendet den von Minor entwickelten Ansatz des Digital Streetwork in der aufsuchenden Beratung von Frauen aus Drittstaaten in den sozialen Medien. Eine Besonderheit von Fem.OS ist die individuelle Überleitung der zugewanderten Frauen in die Fachberatung der Bundesagentur für Arbeit.

In diesem Bericht wird:
a) die aufsuchende Beratung und Communityarbeit beschrieben und analysiert sowie
b) die Entwicklung des Arbeitsmarktzugangsangebots für Frauen aus Drittstaaten und dabei aufkommende Herausforderungen dargestellt.

Kontakt:

Rossina Ferchichi
r.ferchichi@minor-kontor.de

Weitere Informationen:

12 Seiten

Bezugsmöglichkeiten:

Download als PDF (0,7 MB)

Das Projekt wird von Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus gefördert und findet in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit statt.

Logo Bundesagentur für Arbeit