Freiwilligenarbeit mit Geflüchteten

Forschungsstand zum freiwilligen Engagement mit Geflüchteten unter Aspekten gesellschaftlicher Teilhabe und politischer Bildung

Tanja Berg, Julius Linnert, Dezember 2016

Im ersten Working Paper des Projektes „Perspektive Teilhabe“ werden Studien und Veröffentlichungen zu freiwilliger Arbeit mit Geflüchteten zusammengefasst und vorgestellt. Ziel des Papers ist es, Tätigkeitsfelder, Motivationen, Herausforderungen und Bedarfe von Freiwilligen mit und ohne Fluchterfahrung herauszuarbeiten.

In diesem Working Paper werden die wichtigsten Ergebnisse zu den Lebensumständen geflüchteter Menschen und dem Engagement der vielen freiwillig Engagierten präsentiert. Daraus lassen sich Implikationen für die gesellschaftliche Teilhabe von Geflüchteten und Vorschläge für die politische Bildung in diesem Feld ableiten.

Kontakt:

Tanja Berg
t.berg@minor-kontor.de

Weitere Informationen:

31 Seiten

Bezugsmöglichkeiten:

Download als PDF (1,9 MB)

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes „Perspektive Teilhabe“ veröffentlicht.

Das Projekt wird von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Logo der Bundeszentrale für politische Bildung
Logo der Robert Bosch Stiftung