All different – all equal?!

Diversity in transreligiösen Dialogen

Fachdebatte zu Differenzen, Diversität und Konflikten in transreligiösen Netzwerken.

Die Bedeutung von Pluralität für ein demokratisches Miteinander steht außer Frage. Wie jedoch sieht ein konkreter produktiver Umgang mit Diversität in der transreligiösen politischen Bildung und in transreligiösen Netzwerken aus?

Gemeinsam mit Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis suchen wir für ein viel diskutiertes Thema nach ungewöhnlichen und kreativen Lösungswegen und fragen uns unter anderem:

Was bedeutet es in der Praxis Unterschiede konstruktiv anzunehmen?

Wann ist es gut Gemeinsamkeiten zu betonen?

Wann und in welcher Form können Konflikte zu neuen Sichtweisen und einer positiven Veränderung beitragen?

Welche Inhalte und Ziele, Formate und Methoden braucht die politische Bildung, um das Thema Diversität in transreligiösen Kontexten zu bearbeiten?

Photo by Mick Haupt on Unsplash

Datum:

10.02.2022: 16:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Online (Zoom)

Kontakt:

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an Tanja Berg (t.berg@minor-kontor.de) oder Anne Maria Fröhlich Zapata (a.froehlich@minor-kontor.de).

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Demokratie, Religion und Vielfaltsdiskurse – ein Spannungsverhältnis?! statt. Das Projekt wird von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Logo: Bundeszentrale für politische Bildung