Arbeitsbiografien

Migrantinnen in Sachsen-Anhalt – Wege ihrer Arbeitsmarktintegration

Mahar Albaher Ali, Laura Ballaschk, März 2021

Bei den Arbeitsbiografien handelt es sich um die Beschreibung und visuelle Darstellung des Weges der Arbeitsmarktintegration von in Sachsen-Anhalt lebenden Migrantinnen. Sie zeigen aus Sicht der Frauen auf, mit welchen Herausforderungen sie im Rahmen ihres persönlichen Arbeitsmarktintegrationsprozesses konfrontiert waren, wie sie diese gemeistert haben und wer sie dabei gegebenenfalls unterstützt hat. Grundlage der Arbeitsbiografien sind leitfadengestützte Interviews, die vom Projektteam mit Migrantinnen aus Sachsen-Anhalt geführt wurden. Zur Visualisierung der wichtigsten Aussagen der Interviewpartnerinnen wurden Postkarten und Roll-Ups erstellt.

Kontakt:

Mahar Albaher Ali
m.ali@minor-kontor.de

Bezugsmöglichkeiten:

Postkarte Frau Ali:

Download als PDF (0,9 MB)

Postkarte Frau Gür:

Download als PDF (0,5 MB)

Postkarte Frau Ovalle:

Download als PDF (0,7 MB)

Postkarte Frau Sohoto:

Download als PDF (0,7 MB)

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes Blickpunkt: Migrantinnen – Fach- und Servicestelle für die Arbeitsmarktintegration migrantischer Frauen in Sachsen-Anhalt veröffentlicht.

Das Verbundprojekt wird aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt und der Europäischen Union (ESF) gefördert.