Migrationsberatung 4.0 – Gute Arbeit in Deutschland

Aufbau von digitalen Präsenzen in den sozialen Medien am Beispiel von Facebook

Nicoleta Bădulescu, Rossina Ferchichi, Dr. Christian Pfeffer-Hoffmann, Agnieszka Skwarek, Malte Wehr
Dezember 2019

Dieses Handbuch spiegelt die aktuelle Methodik des Modellprojektes „Migrationsberatung 4.0 – Gute Arbeit in Deutschland“ wider, die im Rahmen der Social-Media-Arbeit angewandt wird. Der Fokus liegt dabei auf der Plattform Facebook, die von den Projektzielgruppen für den Informationsaustausch vorwiegend genutzt wird. Die vorliegenden Erkenntnisse basieren auf den bisher im Projekt gesammelten Erfahrungen und sollen als Orientierungshilfe für Organisationen, Unternehmen, Projekte oder Personen dienen, die professionell in den digitalen Netzwerken auftreten wollen und dort Informationen verbreiten und/oder Beratungsarbeit betreiben möchten. Das Handbuch enthält u. a. Anleitungen, Empfehlungen und Tipps für ein professionelles Auftreten in den sozialen Medien.

Kontakt:

Nicoleta Bădulescu
n.badulescu@minor-kontor.de

Weitere Informationen:

64 Seiten

Bezugsmöglichkeiten:

Download als PDF (5 MB)

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes „Migrationsberatung 4.0“ veröffentlicht.

Das Projekt wird von der Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert.

 

Logo der Gleichbehandlungsstelle EU-ArbeitnehmerLogo der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration