Freispieler – Theater im Gefängnis

Theaterprojekte mit Inhaftierten in Text und Bild

Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft (Hrsg.), Januar 2014

Theaterprojekte mit Inhaftierten sind wie eine Brücke in die Gesellschaft – sie fördern soziale und künstlerische Kompetenzen, verleihen den Teilnehmenden eine Stimme und regen zu einem Perspektivwechsel diesseits und jenseits der Haftanstalten an. Am Beispiel der Arbeit von Minor in verschiedenen Berliner Gefängnissen werden in diesem Band Projekte in Text und Bild vorgestellt.

Für die partizipativen Theater- und Filmprojekte, die auf den biografischen Erfahrungen der Inhaftierten basieren, wurde Minor 2011 durch die Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft ausgezeichnet.

Kontakt:

Christian Pfeffer-Hoffmann
c.pfeffer@minor-kontor.de

Weitere Informationen:

106 Seiten
ISBN 978-3-8376-2349-9

Bezugsmöglichkeiten:

Bestellung bei dem Transcript Verlag

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes „Gefängnis-Kunst-Gesellschaft“ veröffentlicht.

Das Projekt wird aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin sowie der Bundeszentrale für politische Bildung finanziert.

Logo der Lotto StiftungLogo der Bundeszentrale für politische Bildung