Netzwerktagung 2022

Demokratische Gestaltungsspielräume sichern & erweitern

Tagung des Kompetenznetzwerks “Demokratieförderung in der beruflichen Bildung”

Die Netzwerktagung des Kompetenznetzwerks „Demokratieförderung in der beruflichen Bildung“ zum Thema „Demokratische Gestaltungsspielräume in der beruflichen Bildung sichern und erweitern“ richtet sich an Aktive und Interessierte, die in der politischen Bildung und Demokratieförderung in den unterschiedlichen Sektoren der beruflichen Bildung inklusive des Übergangsbereichs arbeiten.

Das Tagungsprogramm beinhaltet sowohl Möglichkeiten formellen und informellen fachlichen Austauschs als auch wissenschaftliche Fachvorträge. Den Schwerpunkt bildet eine Methodenwerkstatt am zweiten Tagungstag, in der die Fachstellen des Kompetenznetzwerks sowie die im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ geförderten Modellprojekte ihre Bildungsansätze und -methoden vorstellen und zur Diskussion stellen. Das Projekt Demokratieförderung im Übergangssystem stellt erprobte Workshopkonzepte zum Umgang mit Konflikten im Schul- und Arbeitsalltag vor, die sich an Schüler*innen in Bildungsgängen des Übergangsbereichs richten.

Ein Workshop zu Leichter Sprache und eine Austauschrunde zu fachlichen Standards der politischen Bildung in der beruflichen Bildung ergänzen das Werkstatt-Programm. Zusätzlich können Interessierte eigene Formate gestalten: wenden Sie sich mit Vorschlägen gern an oliver.hein@dgb-bildungswerk.de.

Ein wissenschaftlicher Fachvortrag am ersten Tagungstag behandelt die Bedeutung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in der beruflichen Bildung und nimmt Potenziale für eine Stärkung der politischen Bildung und Demokratieförderung in den Blick. Ein zweiter Fachvortrag am dritten Tagungstag blickt auf die aktuelle Konjunktur von Verschwörungsmythen im Kontext beruflicher Bildung und erörtert Handlungsoptionen.

Datum:

06.04.2022 – 08.04.2022

Ort:

DGB Jugendbildungszentrum, Am Homberg 44-50, 45529 Hattingen

Kontakt:

Tanja Berg
t.berg@minor-kontor.de

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Demokratieförderung im Übergangssystem statt.

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und der Bundeszentrale für politische Bildung.

Logos: Kompetenznetzwerk Demokratieförderung in der beruflichen Bildung; Minor; DGB Bildungswerk