Profile der Neueinwanderung 2018

Spezifische Herausforderungen der Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen

Christian Pfeffer-Hoffmann (Hrsg.), Dezember 2018

Bei der vierten Publikation der Reihe „Profile der Neueinwanderung“ handelt es sich um eine erweiterte und überarbeitete Neuauflage der Ausgabe 2017. Sie gibt interessante Einblicke in die praktische Arbeit mit geflüchteten Frauen in Deutschland und Österreich. Basierend auf ihren Erfahrungen und Erkenntnissen analysieren fünf Projekte, die sich mit ihrem Angebot spezifisch an geflüchtete Frauen richten, unter welchen Bedingungen eine gleichberechtigte Teilhabe geflüchteter Frauen am Arbeitsmarkt gelingen kann, beziehungsweise, was ihrer Integration in den Arbeitsmarkt bisher entgegensteht.

Kontakt:

Janine Ziegler
fe@minor-kontor.de

Weitere Informationen:

178 Seiten
978-3-86387-949-5

Bezugsmöglichkeiten:

Download als PDF (4,3 MB)

Diese Publikation wurde von der „Fachstelle Einwanderung“ veröffentlicht.

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert.

Logoleiste Bundesministerium für Arbeit, Bundesministerium für Bildung und Forschung und Bundesagentur für Arbeit