Seminar Erziehungsberufe

Arbeitschancen im Sozial- und Erziehungsdienst für EU-Zugewanderte in Berlin

Die Veranstaltung hat zum Ziel, über die Einstiegsmöglichkeiten in den Sozial- und Erziehungsdienst zu informieren. EU-Zugewanderten werden dabei einerseits Wege der Anerkennung vorhandener Qualifikationen vermittelt und andererseits die Perspektive eines Quereinstiegs in entsprechende Berufe erläutert.

Ferner hat die Veranstaltung den Anspruch, interessierten Zugewanderten aus der EU die Vorteile einer Ausbildung im Sozial- und Erziehungsdienst zu erläutern, über Bewerbemöglichkeiten zu informieren und erste Einblicke in die thematischen Inhalte der Ausbildung zu vermitteln.

Referentin, Besucherinnen und Besucher der Informationsveranstaltung Arbeitsperspektiven im Sozial- und Erziehungsdienst

Programm der Informationsveranstaltung:

Download als PDF (0,4 MB)

Die Präsentation von Herrn Mauersberger über Arbeitsperspektiven in Erziehung und Sozialarbeit, die Präsentation von Frau Braun über die Anerkennung von Berufsqualifikationen aus dem Ausland und die Präsentation von Frau Thielen über die Einstiegsmöglichkeiten in den Sozial- und Erziehungsdienst können auf Nachfrage gerne zugeschickt werden.

Referentin, Besucherinnen und Besucher der Informationsveranstaltung Arbeitsperspektiven im Sozial- und Erziehungsdienst

Datum:

10.07.2017

Ort:

Minor, Alt-Moabit 73, 10555 Berlin

Kontakt:

Emilia Fabianczyk
e.fabianczyk@minor-kontor.de

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Gute Arbeit in Berlin“ statt.

Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.