Thementage 6

Erfahrungs- und Wissensaustausch zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

Die Teilnehmenden setzen sich am ersten Tag der sechsten Thementage „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ intensiv und kritisch mit den neuen Angeboten für Geflüchtete im Förderprogramm IQ auseinander, tauschen Erfahrungen aus, diskutieren verschiedene Ansätze bezüglich der Arbeit mit der neuen Zielgruppe und entwickeln gemeinsam Ideen, wie diese noch besser erreicht werden kann. Dafür ziehen vier IQ-Teilprojekte eine Zwischenbilanz in Bezug auf ihre Arbeit mit geflüchteten Menschen und geben einen interessanten Einblick in ihre Arbeitsweise vor Ort.

Der zweite Tag beschäftigt sich mit dem Thema Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Strukturen. Da diese auch im Förderprogramm IQ eine immer größere Rolle spielt, sollen zentrale Informationsmaterialien sowie ein Rahmenschulungskonzept für ehrenamtlich Tätige entwickelt werden. Federführend zuständig hierfür ist das Landesnetzwerk Bayern in Kooperation mit der Fachstelle Einwanderung. Erste Ergebnisse des diesbezüglichen Auftrags des BMAS werden vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert und weiterentwickelt.

Thementage „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ der IQ Fachstelle Einwanderung

Datum:

21.03.2017 – 22.03.2017

Ort:

DGB Berlin-Brandenburg, Keithstraße 1-3, 10787 Berlin

Kontakt:

Ildikó Pallmann
fe@minor-kontor.de

Die Thementage werden von der „Fachstelle Einwanderung“ veranstaltet.

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert.

Logoleiste Bundesministerium für Arbeit, Bundesministerium für Bildung und Forschung und Bundesagentur für Arbeit