Thementage 8

Erfahrungs- und Wissensaustausch zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

Am 1. Tag der 8. Thementage liegt der Fokus auf der Frage, wie die Erreichung der Zielgruppe Geflüchtete im Rahmen des Förderprogramms IQ bisher gelingt und wie diese noch verbessert werden kann. Vorgestellt werden innovative Ansätze, wie die Bündelung von Angeboten an einem Ort sowie die Information und Beratung in sozialen Medien.

Der 2. Tag der Veranstaltung beschäftigt sich mit den Herausforderungen bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten mit Behinderung, deren Bedarfe und Rechte, die sich u. a. aus der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention ergeben und die in Deutschland bisher kaum Beachtung finden. Auch in den Angeboten des Förderprogramms IQ taucht die Zielgruppe bisher nur vereinzelt auf.

Programm der Thementage:

Download als PDF (0,7 MB)

Folgende Präsentationen können auf Nachfrage gerne zugeschickt werden:

Dr. Johnny Van Hove – „Erreichung der Zielgruppe geflüchtete Menschen in IQ“

IQ Consult – „IQ NRW Teilprojekt Anerkennungs-und Qualifizierungsberatung für Geflüchtete in den Integration Points der BA“

Maren Gag – „Geflüchtete mit einer Behinderung – ein vernachlässigter Arbeitsbereich“

Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen – „Schlichtungsstelle BGG bei der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen“

Dr. Christian Pfeffer-Hoffmann – „Möglichkeiten der aufsuchenden Information und Beratung von Geflüchteten in sozialen Medien“

Marcus Jeske – „Betriebliche Inklusion – Was brauchen Arbeitgeber? Vorstellung des Projektes Unternehmens-Netzwerk INKLUSION und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen.“

Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (Hrsg.) – „Kurzdokumentation Netzwerkkonferenz Migration und Behinderung“

Dr. Susanne Schwalgin, Ricarda Wank – „Stellungnahme zum Thema Flüchtlinge mit Behinderung für das Deutsche Institut für Menschenrechte“

Thementage „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ der IQ Fachstelle Einwanderung

Datum:

14.03.2018 – 15.03.2018

Ort:

Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, 12049 Berlin

Kontakt:

Ildikó Pallmann
fe@minor-kontor.de

Die Thementage werden von der Fachstelle Einwanderung veranstaltet.

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert.

Logoleiste Bundesministerium für Arbeit, Bundesministerium für Bildung und Forschung und Bundesagentur für Arbeit