Statusbericht Nr. 3 zum Stand der Migrationsentwicklung aus Europa nach Berlin

Durchgeführte Informations- und Vernetzungsveranstaltungen

Maëlle Dubois, Emilia Fabiańczyk, Marianne Kraußlach, Stephanie Sperling, Dezember 2016

Im Statusbericht Nr. 3 wird einerseits die Methode der Community-Seminare vorgestellt. Dabei handelt es sich um Informationsseminare für Neuzugewanderte eines bestimmten Herkunftslandes in ihrer jeweiligen Sprache zur Unterstützung ihres Integrationsprozesses.

Andererseits umfasst der Bericht eine Zusammenfassung der 2016 durchgeführten Veranstaltung: Integration europäischer Fachkräfte in Berlin – Was funktioniert?. Im Zuge des Hearings wurde besprochen, welche Maßnahmen und Angebote bereits für die Arbeitsmarktintegration der europäischen Neuzugewanderten existieren, wie diese angenommen werden und an welchen Stellen ungedeckte Bedarfe und Entwicklungspotenziale bestehen.

Kontakt:

Marianne Kraußlach
m.krausslach@minor-kontor.de

Weitere Informationen:

35 Seiten

Bezugsmöglichkeiten:

Download als PDF (1,6 MB)

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projektes Fachkräftesicherung durch Integration zuwandernder Fachkräfte aus dem EU-Binnenmarkt veröffentlicht.

Das Projekt wird aus Mitteln der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Logo der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen